Wednesday, 1 January 2014

Im Land der kleinen Spiegel (2014)




FILM SCREENING

Im Land der kleinen Spiegel – Gedanken über Nation, Grenzen und Heimat


Dokumentarfilm + Künstlergespräch
(51 Minuten, HD, Polnisch mit Deutsche Untertiteln)



4. Januar 2014, 19 Uhr, Angerstraße 11, 04177 Leipzig
Eintritt frei

Polen ist vielleicht nicht mehr die imaginierte Geografie exilierten Schriftstellern wie es in 1775-1918 war, aber es hat dennoch eine der größten Diaspora in der ganzen Welt. Auf der Suche nach einer gemeinsamen Identität, einem wesentlichen Element der polnischen nationalen Identität muss sicher die Begegnung mit einer Welt der kulturellen und ethnischen Vielfalt sein, und doch wurde dieses Element vollständig niedergehalten. Das Land sieht sich als 98% katholisch und völlig ethnisch "polnisch", als ob die ganze Geschichte nie statt gefunden hätte. Während die Grenze der herablassenden Ost-West-Aufteilung sich nur verschoben hat, scheint ein Anstieg von rassistischen Angriffen und eine arrogante Haltung gegenüber Ländern des Osten und Süden Polens, so ist die Grenze eher scheinheilig. Es ist nicht so lange her, da waren die Polen selbst die Rezipienten jener gleichen rassistischen Angriffe.

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen